Institut für Klärungsorientierte Traumatherapie

Dipl. Psych. Nadine Potthast

Dr. rer. nat. Nadine Potthast

• Diplom-Psychologin
• Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)


Akademische Qualifikationen und therapeutische Weiterbildung

2010 - 2014
Promotion in der Arbeitseinheit für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Bielefeld

Titel: "Trauma und Sucht: Die Bedeutung emotionaler Misshandlung für die Alkoholabhängigkeit und die zugrundeliegenden Mechanismen"

2013
Approbation als Psychologische Psychotherapeutin

2009 - 2013
Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Bielefelder Institut für Psychologische Psychotherapieausbildung (BIPP), Schwerpunkt: Kognitive Verhaltenstherapie

2004 -2009
Diplom-Studium der Psychologie an der Universität Bielefeld


aktuelle Berufstätigkeit

seit 2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterinin der Psychotherapie-Ambulanz (Hochschulambulanzfür Forschung und Lehre) der Universität Bielefeld

seit 2013
freiberufliche psychotherapeutische Tätigkeit


Dozententätigkeit

seit 2014
Dozententätigkeit am Bielefelder Institut für Psychologische Psychotherapieausbildung (BIPP)

seit 2013
Workshops zu Narrativer Expositionstherapie (NET)

seit 2012
Dozententätigkeit im Studiengang Psychologie an der Universität Bielefeld


Publikationen

Potthast, N., Neuner, F., &Catani, C. (2016).
Automaticactivationofalcoholcuesbychildmaltreatmentrelatedwords - a replicationattempt in a different treatmentsetting. Manuscriptsubmittedforpublication.

Potthast, N., Neuner, F. &Catani, C. (2015).
Whenabuse primes addiction - Automaticactivationofalcoholconceptsbychildmaltreatmentrelatedcues in emotionallyabusedalcoholics. AddictiveBehaviors, 48, 62-70.

Potthast, N., Neuner, F. &Catani, C. (2014).
The contributionof emotional maltreatmenttoalcoholdependence in a treatment-seeking sample. AddictiveBehaviors, 39, 949-958.

Potthast, N. &Catani, C. (2012).
Trauma und Sucht: Implikationen für die Psychotherapie. Sucht, 58 (4), 227-235.