Institut für Klärungsorientierte Traumatherapie

Dr. rer. nat. Lisa M. Sansen

Dr. Dipl. Psych. Lisa Margareta Sansen

• Diplom-Psychologin
• Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)


Akademische Qualifikationen und therapeutische Weiterbildung

2003-2009
Studium der Psychologie an der Universität Bielefeld (Abschluss Diplom)

2009-2013
Promotion in der Arbeitseinheit für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Bielefeld

Thema: "Peer-Viktimisierung: Erfassung belastender sozialer Erfahrungen in Kindheit und Jugend und deren Auswirkungen auf Psychopathologie"

2009-2013
Ausbildung am Bielefelder Institut für Psychologische Psychotherapie-ausbildung (BIPP) mit dem Schwerpunkt kognitive Verhaltenstherapie

2013
Approbation als Psychologische Psychotherapeutin


Aktuelle Berufstätigkeit

seit 2013
Freiberufliche psychotherapeutische Tätigkeit

seit 2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Hochschulambulanz für Forschung und Lehre, Universität Bielefeld

seit 2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt ECQAT (Entwicklung eines vertiefenden E-Learning-Curriculums zur ergänzenden Qualifikation in Traumapädagogik, Traumatherapie und Entwicklung von Schutzkonzepten und Analyse von Gefährdungsrisiken in Institutionen), Universität Bielefeld


Dozententätigkeit

2012-2014
Lehrtätigkeit an der Universität Bielefeld, Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie

seit 2013
Dozentin am Bielefelder Institut für Psychologische Psychotherapieausbildung

seit 2014
Workshops in verschiedenen Einrichtungen zur Narrativen Expositionstherapie für Kinder und Erwachsene (NET)


Publikationen

Iffland, B., Sansen, L. M., Catani, C. & Neuner, F. (2012).
Emotional but not physical maltreatment is independently related to psychopathology in subjects with various degrees of social anxiety: a web-based internet survey. BMC Psychiatry, 12:49.

Sansen, L., Iffland, B., Catani, C. & Neuner, F. (2013).
Entwicklung und Evaluation des Fragebogens zu belastenden Sozialerfahrungen in der Peergroup (FBS). Zeitschrift für klinische Psychologie und Psychotherapie, 42 (1), 34-44.

Iffland, B., Sansen, L. M., Catani, C. & Neuner, F. (2014).
The trauma of peer abuse: effects of relational peer victimization and social anxiety disorder on physiological and affective reactions to social exclusion. Frontiers in psychiatry, 5.

Iffland, B., Sansen, L. M., Catani, C. & Neuner, F. (2014).
Rapid heartbeat, but dry palms: reactions of heart rate and skin conductance levels to social rejection. Frontiers in Psychology, 5.

Sansen, L. M., Iffland, B. & Neuner, F. (2014).
The trauma of peer victimization: Psychophysiological and emotional characteristics of memory imagery in subjects with social anxiety disorder. Psychophysiology.

Sansen, L. M., Iffland, B. & Neuner, F. (2014).
Peer victimization predicts psychological symptoms beyond the effects of child maltreatment. Psychiatry Research.