Institut für Klärungsorientierte Traumatherapie

Dipl. Psych. Katrin Starke

Dipl. Psych. Katrin Starke

• Diplom-Psychologin
• Psychologische Psychotherapeutin
• Verhaltenstherapeutin


Geburtstag, -ort: 9. März 1978 in Essen

Familienstand: in Partnerschaft lebend, 1 Sohn, 1 Tochter


Psychologische und psychotherapeutische Tätigkeit

Seit 2012
Fortbildung zum Erwerb des DeGPT- Zertifikats "spezielle Psychotraumatherapie"

Seit April 2013
Ambulante Psychotherapie ( In eigener Praxis mit halbem Kassensitz in Gelsenkirchen tätig insbesondere im Bereich der Traumapsychotherapie )

Seit 2011
Prüfertätigkeit (freiberuflich)
IPP Bochum und APP Köln
Abschluss: Staatsexamen

Juli 2011-März 2013
Ambulante Psychotherapie (freiberuflich)
Gemeinschaftspraxis im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung (Job- Sharing) in Dortmund- Hörde

Seit Mai 2011
Dozentin für Diagnostik (freiberuflich)
Postgraduales Ausbildungsinstitut (IPP) in Bochum

12/2006 - 08/2010
psychotherapeutische Tätigkeit (Festanstellung):
Evangelisches Krankenhaus Lütgendortmund Tagesklinik
Gruppen- und einzeltherapeutisches Setting
Co-Therapeutin Gruppentraining sozialer Kompetenzen
GSK nach Hinsch und Pfingsten)
Co-Therapeutin Gruppentraining zur Angstbewältigung

12/2005 - 11/2006
psychotherapeutische Tätigkeit (Festanstellung)
Evangelisches Krankenhaus Lütgendortmund
Allgemeinpsychiatrische Akutstation

04/2005 - 11/2005
psychotherapeutische Tätigkeit (freiberuflich)
Alexianer-Krankenhauses in Krefeld
Tagesklinik
Gruppentraining sozialer Kompetenzen (GSK)

08/2004 - 11/2005
Psychologin im Praktikum (PiP)
Evangelisches Krankenhaus Lütgendortmund
Allgemeinpsychiatrische Akutstation

07/2003 - 04/2004
Studentische Hilfskraft
Dr. Johannes Michalak, Arbeitseinheit für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Ruhr-Universität Bochum

11/2000 - 07/2003
Praktikum und anschließende Festanstellung als studentische Hilfskraft Fachklinik Rhein/Ruhr (FRR) in Essen-Kettwig
Neuropsychologische Diagnostik und computergestützte kognitive Therapie (Cogpack, Rigling, Rehacom)

2000
Praktikum (2 Monate)
Martin-Luther-Krankenhaus in Bochum-Wattenscheid
Qualifizierte Entgiftung bei Polytoxikomanie

Ausbildung/Schule

11/2009
Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

05/2004 - 10/2009
Berufsbegleitende Approbationsausbildung
Institut für Psychologische Psychotherapie (IPP) in Bochum (Verhaltenstherapie)
Abschluss: Staatsexamen

10/2001 -06/2002
Auslandsaufenthalt
Universität Victor Ségalen in Bordeaux
Schwerpunkt: Kognitionspsychologie

04/1997 -04/2004
Psychologiestudium
Ruhr-Universität Bochum
Schwerpunkt: Klinische Psychologie
Abschluss: Diplom

1988 - 1997
Schulbildung
Hildegardisgymnasium Bochum
Abschluss: Abitur